Kopfbild Orthopädie
MENÜ

Orthopädie


In der orthopädischen Abteilung werden Anschlussrehabilitationen und konservative Behandlungen degenerativer Erkrankungen des Bewegungsapparates durchgeführt.

Anschlussrehabilitation nach:

  • Hüfttotalendoprothesenoperation (Hüft-TEP)
  • Knietotalendoprothesenoperation (Knie-TEP)
  • Schulterendoprothesenoperation
  • Posttraumatischer Osteosynthese (vorwiegend nach Schenkelhalsfrakturen)
  • Umstellungsosteotomien im Hüft- und Kniebereich
  • Bandscheibenoperationen im LWS- und HWS-Bereich
  • Spondylodesen im LWS- und HWS-Bereich
  • Kreuzbandplastik
  • Acromeoplastik
  • Rotatorenmanschetten-Operation
  • Achillessehnennaht
  • Arthrodesen
  • Polytrauma

Behandlung von:

  • Arthropathien
  • Wirbelsäulen Krankheiten
  • Enthesopathien
  • Osteopathien
  • Chondropathien und erworbene Deformitäten des Muskel-Skelettsystems
  • Coxarthrose, Gonarthrose
  • Postnukleotomiesyndrom

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Indikationsflyer zur Orthopädie:

PDF (332 KB)

TERMINE

20.11.2017 / 16:15
Ort: Klinik Niedersachsen

Kopfschmerz

[ ... lesen Sie mehr ]




PATIENTEN-SERVICE-CENTER

Telefon: 05723 / 707-179
[ ... lesen Sie mehr ]



APHASIE-REGIONAL-ZENTRUM

Telefon: 05723 / 707-222
[ ... lesen Sie mehr ]


ZURÜCK